Leopard Catamarans? Die vier magischen Entscheidungsquadranten

Natürlich sind unsere Kats die Besten am Markt. Das würde so sicherlich jeder Hersteller von seinem Produkt behaupten. Aber welches Konzept passt denn nun zu mir als Kunde am besten?

 

Für die strukturierte Entscheidungsfindung betrachtet man am besten ein Bild aus vier korrelierenden Quadranten bestehend aus Qualität & Sicherheit, Segeleigenschaften, Komfort & Wartung und dem Budget. Bei der Entwicklung der Leopard Catamarans legen wir großen Wert auf die maximal mögliche Ausgewogenheit dieser Merkmale. Wir können auf eine breite Entwicklungsgeschichte unserer Kats zurückblicken, da wir die Katamarane im gleichen Konzept auch in der Flotte von Moorings und Sunsail einsetzen. Die Feedbackdichte – gerade im Hinblick auf Qualität und Langlebigkeit – ist daher erheblich.

Grafik-1Da wir mit unseren Kats bewusst auch den anspruchsvollen Langfahrer ansprechen, ist das Thema Sicherheit von großer Bedeutung. In Gesprächen werde ich zum Beispiel von Kunden immer wieder gefragt, warum wir denn selbst die Leopard 50 nicht mit einem Steuerstand auf der Flybridge ausstatten. Die Antwort ist einfach. Einen Kat bei guten Schönwetterbedingungen auf der Flybridge zu steuern ist angenehm. Spätestens, wenn man jedoch in der Nacht bei viel Wind mal „oben“ war, wird man sich danach die Frage stellen, ob es eine gute Idee ist, einen Flybridge-Steuerstand zu haben. Und auch Ihre Crew wird nicht begeistert gewesen sein überhaupt nicht zu wissen, ob Sie denn noch an Bord sind. Gerade für kleine Crews auf langer Fahrt ist es essentiell hier permanent Kontakt halten zu können (ein Crewmitglied schläft im Salon und kann bei Bedarf sofort Kontakt zum Steuermann halten). Ein weiterer sehr wichtiger Punkt neben anderen Details ist das Thema Layout der Fallen und Schoten. Alle Leinen werden zentral sehr einfach und verständlich designed an den Steuerstand umgeleitet und sind auch wirklich während des Rudergehens direkt erreichbar. Ebenfalls für das Handling des Kats in extremen Situationen sehr wichtig.

Viele Kunden sind nach wie vor der Meinung, dass ein seegehender Kat ohnehin nur ein „schwimmendes Haus“ ist. Weit gefehlt – wir legen großen Wert auf die Segeleigenschaften. Das wurde uns auch in zahlreichen Tests immer wieder bestätigt. Oft werde ich zum Beispiel darauf angesprochen, warum wir denn beim Einsatz einer Selbstwendefock so zurückhalten sind. Eine Selbstwendefock ist sicherlich komfortabel. Jedoch weiß jeder ambitionierter Segler, dass der Hauptvortrieb bei Kursen höher als halbwind in der „Düse“ zwischen Vor- und Großsegel entsteht, sofern die Segel richtig getrimmt sind. Das ist bei einer Selbstwendefock nur sehr eingeschränkt möglich, da keine Überlappung vorhanden ist. Deshalb ist für Leopard Catamarans eine echte überlappende Genua von großer Bedeutung für die Segeleigenschaften. So entsteht am Wind eine deutlich größere und effizientere Segelfläche. Wichtig für die Segeleigenschaften ist auch das Design der Rümpfe. Bei Leopard Catamarans fahren wir gestufte Rümpfte. Was bedeutet das? Am besten kann man es erkennen, wenn man unsere Kats von vorne betrachtet. Kurz vor Beginn der Wasserlinie hat der Freibord einen deutlichen Knick nach innen. An dieser Stelle verjüngt sich der Rumpf nach unten sehr deutlich, sodass der Rumpf im Wasser schmäler wird. Ein schmaler Rumpf hat natürlich ein wesentlich besseres Strömungsverhalten und somit weniger Wasserwiederstand. Entscheiden ist dabei die Größe der Stufe. Vermeintliche Andeutungen, wie man sie teilweise mittlerweile auch auf anderen Kats sieht, bringen wenig.

Komfort und gute Segeleigenschaften, geht das? In einem guten Kompromiss ja. Nicht selten sind Kunden bei einer Besichtigung unserer Yachten auf einer Messe, zum Beispiel der La Grande Motte im April in Südfrankreich, über das große Raumgefühl im Verhältnis zum Mitbewerb sehr erstaunt. Das gelingt uns durch ein sehr klares Layout vom großen Tisch im Cockpit durch den Salon bis in das Frontcockpit welches man über eine große Tür erreichen kann. Gerade diese Tür schafft ein weiteres entscheidendes Komfortmerkmal in Bezug auf die Belüftung des Kats. Oft erhalte ich auf Messen an warmen Tagen von Kunden den Kommentar „bei Ihnen ist es aber trotz der Hitze angenehm“. Die Liste an Komfortmerkmalen lässt sich beliebig fortsetzen: Festes Dach über dem Steuerstand, nach vorne gerichtete Pantry und Navigationsplatz, durch großes Schiebefenster entsteht zwischen Tisch innen und außen ein sehr großer Kommunikationsbereich……..

Wartung: Hier haben wir durch die Rückmeldung aus der Charterflotte The Moorings & Sunsail (aktuelle 840 Yachten, davon ca. die Hälfte Leopard Catamarans, die andere Hälfte klassische Yachten) einen erheblichen Entwicklungsvorteil. Für den Einsatz in diesem Bereich ist ein durchdachtes einfaches Wartungskonzept unverzichtbar. Alle Komponenten sind einfach zugänglich. Darüber hinaus können wir Ihnen eine weltweite Garantieabdeckung zusichern. Im Garantiefall wenden Sie sich sehr unkompliziert an einen Werftbetrieb Ihres Vertrauens und übermitteln uns anschließend den Kostenvoranschlag. Diesen überprüfen wir intern und erteilen die entsprechende Reparaturfreigabe. Auf Osmose geben wir 6 Jahre Garantie.

Wir bieten zahlreiche Optionen in Bezug auf die Konfiguration und Ausstattung der Leopard Catamarans an. Auf ein Customizing bis in das letzte Detail der Kats verzichten wir bewusst, um die Produktionskosten und somit Ihr Budget im Rahmen zu halten. Jedes Jahr werden 200 Kats weltweit ausgeliefert. Selbstverständlich können wir auch einige spezielle Zusatzausrüstungen in einem Prozess nach Fertigstellung der Yacht durch die Werft und vor Übergabe an Sie abbilden. Für einen ersten Überblick zum Thema Budget eignet sich das Online-Tool „Baue meinen Leopard“ sehr gut. Oder sprechen Sie uns einfach direkt auf einer Messe oder über einen unserer weltweiten Standorte an. Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen.

Abonnieren Sie hier!

Christoph Barth

Christoph Barth Yacht Sales Agent ist Ansprechpartner für die Marken Sunsail Yachteignerprogramm,The Moorings Yachteignerprogramm und Leopard Catamarans

Build Your Boat - Preise und Optionen

Wählen Sie Optionen und Equipment aus, um Preise einzusehen

Benutzen Sie unser online tool